Mercedes-Benz S-Class Coupe/Cabrio W111/112 1961-1972

25.000,- EUR
Negotiable / VAT not reportable

Kontaktinformationen
Auktion & Markt AG
Classicbid automobile
Sandbornstraße 2
65197 Wiesbaden

Tel.: +49 6727 89718-100
Fax: +49 6727 89718-255
info@classicbid.de

Zentrum Rheinhessen
Zur Galeria 1
55459 Grolsheim

Tel.: +49 6151 39736-500
Fax: +49 6151 39736-36
info@classicbid.de

Show more cars
Show on map

Description
Mercedes-Benz S-Class Coupe/Cabrio W111/112 1961-1972

– Mercedes-Benz 250 SE Coupé Automatik, Baujahr 1968
– als Neuwagen in die USA geliefert, 2014 nach Deutschland reimportiert
– weißer Lack in hübschem Kontrast zum dunkelblauen Interieur des Wagens
– 2,5 Liter-Sechszylinder-Motor mit einer Leistung von 110 kW (150 PS) 
– Automatik-Getriebe mit Lenkradwählhebel
– Interieur in gutem Zustand, abgesehen von einer Beschädigung am Beifahrersitz
– sauberer Dachhimmel ohne die üblichen Flecken
– Wurzelholz-Armaturenbrett wurde in der Vergangenheit aufgearbeitet
– Chrom-Zierteile vollständig und größtenteils unbeschädigt
– Unterboden wurde geschweißt, Fotodokumentation liegt vor
– benötigt Überarbeitung u.a. von Elektrik, Bremssystem und Fahrwerk
– Classic Data-Gutachten schätzt Fahrzeugwert auf 36.000 € (Zustand: 2-; 2014)
– kein perfektes Fahrzeug, aber eine Investition in die Zukunft


Das vielleicht eleganteste Mercedes-Benz Coupé aller Zeiten?

 

Ab Februar 1961 gab es die Coupé- und Cabrio-Versionen des W111, anfangs mit der gleichen Technik des Limousinen-Modells 220 SE. Sie wurden als 220 SEb/C bezeichnet. Die Motorisierungen – und auch die Preise – der Coupés stiegen stetig. Es folgten der 250 SE, 280 SE und 300 SE, und kurz vor Ende der Produktion auch noch der 350 SE. 
Im Gegensatz zum Vorgängermodell basieren das Coupé und Cabrio auf der ungekürzten Rahmen-Boden-Anlage der zugehörigen Limousine und waren dadurch ein vollwertiger Viersitzer. Coupé und Limousine haben auch stilistisch zahlreiche Gemeinsamkeiten, trotzdem konnte von den Rohbauteilen des Viertürers nicht ein einziges für das Coupé oder Cabrio verwendet werden. Für Coupés und Cabrios wurden viermal so viele Teile in Handarbeit gefertigt wie für die Limousine.
Diese C-Modelle waren die letzten weitgehend in Handarbeit gefertigten Mercedes, weshalb die Preise der Coupés und Cabrios fast doppelt so hoch lagen wie die der Limousinen.

 

 
Car specifications
Build year:
1968
Mileage:
66000 km
FIN:
fdggergegegG
Technical details
Body type:
Coupé
Performance:
150 PS / 110 kW
Cylinder capacity:
2500 ccm
Cylinder:
0
Doors:
2
Steering:
Left
Gear:
Automatic
Gears:
0
Fuel:
Petrol
Equipment and color
Exterior paint:
White
Interior paint:
Blue
Car location

More cars from this vendor

  • New

    De Tomaso Pantera

    – Spitzen-Exemplar des De Tomaso Pantera– Karosserie und Lack in gutem Originalzustand – Bremsen erneuert inklusive neuem Hauptbremszylinder – Ver ...
  • New

    Citroen 2CV

    – mintgrüner Citroën 2 CV 6– 1980 gebaut und in Spanien ausgeliefert, dort von deutschem Besitzer gefahren– angabegemäß aus erster Hand– unfallf ...
  • New

    Chevrolet Corvette

    – klassische amerikanische Fahrmaschine: Corvette (C3) Stingray, Baujahr 1973– V8-Motor mit 350 cui (5,7 Liter) Hubraum, springt gut an und läuft rund ...

Similar cars

  • Mercedes-Benz 500 SL V8

    Spezifischen Der angebotene 500SL ist neu geliefert in Italien, und immer als Zweitwagen eingesetzt. Das Auto ist wie neu und hat nur 54.458 Kilometer au ...
  • Jeep Grand Wagoneer

    Jeep Grand Wagoneer 1972 very good condition